Wir respektieren
deine Privatsphäre!

Cookie-Einstellungen

Indem du auf „Einverstanden” klickst, stimmst du der Verwendung von Cookies und anderen Technologien (von uns sowie anderen vertrauenswürdigen Partnern) zu. Wir verwenden diese für anonyme Statistikzwecke, Komforteinstellungen und zur Anzeige von personalisierten Inhalten und Anzeigen. Dies dient dazu dir ein verbessertes Website-Erlebnis bieten zu können. Mehr darüber findest du in unseren Datenschutzbestimmungen | Impressum

  • Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten. Außerdem werden mit dieser Art von Cookies z.B. Ihre getroffenen Einstellungen zu Cookies gespeichert.

  • Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

  • Wir nutzen diese Cookies, um dir die Bedienung der Seite zu erleichtern. So kannst du beispielsweise auf Basis einer vorherigen Unterkunftssuche bei einem erneuten Besuch unserer Webseite komfortabel auf diese zurückgreifen.

  • Diese Cookies werden genutzt, um dir personalisierte Inhalte, passend zu deinen Interessen anzuzeigen. Somit können wir dir Angebote präsentieren, die für dich und deine geplante Reise besonders relevant sind.

Themenweg empfohlene Tour

Schatzsuche Sautens Sautner Forchet

Themenweg · Sautens
Logo Ötztal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ötztal Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Sautner Forchet Ausblick
    Sautner Forchet Ausblick
    Foto: Nicole Klotz, Ötztal

Starte bei der Kreuzkapelle in Sautens, nach ca. 100 m der Straße entlang folgend zweigt der rote Weg rechts in den Wald ein. Schöne Wanderweg zum Aussichtspunkt Tschirgantblick. Besonders im Frühjahr und Herbst zu empfehlen. 

leicht
Strecke 3,6 km
2:00 h
84 hm
84 hm
850 hm
803 hm

Vor über 3000 Jahren stürzten mächtige Teile des Tschirgants ins Tal und verschütteten den Ausgang des Ötztals. Heute ist das Gebiet eine kleine, ursprünglich belassene Naturoase im sonst intensiv besiedelten Tiroler Inntal. Die großteils bewaldete Fläche birgt ruhige Plätze zum Verweilen, reiche Artenvielfalt und ist umrankt von Sagen und Mythen. Durch diese mystische Landschaft führen Rundwanderwege durch das Sautner Forchet vorbei an spannenden Kulturpunkten (Kalkofen, Wohnhöhle, …) und einigen Lehrtafeln über das Tierreich und die Geologie. 

 

Wie findest du deinen Schatz? Entlang der eingezeichneten Route befinden sich kleine Caches (Schatzboxen). In jedem Cache findest du Geheimbuchstaben. Trage alle Buchstaben in deine Schatzkarte ein. Nur wer alle Buchstaben gesammelt hat, kann daraus das Lösungswort bilden. Mit diesem Lösungswort kannst du dir in der Information Oetz oder am Infopoint Ötztal ein Geschenk abholen!

STARTPUNKT: Parkplatz bei der Kreuzkapelle (Fußballplatz). WICHTIG: Folge dem Weg mit dem roten Dreieck.

Autorentipp

Genieße die Aussicht 

Profilbild von Nicole Klotz
Autor
Nicole Klotz
Aktualisierung: 02.04.2024
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
850 m
Tiefster Punkt
803 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 7,69%Schotterweg 31,81%Naturweg 16,45%Pfad 44,04%
Asphalt
0,3 km
Schotterweg
1,1 km
Naturweg
0,6 km
Pfad
1,6 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Bleib bitte am gekennzeichneten Weg (rote Dreieck). In den Sommermonaten ist es empfehlenswert reichlich zu Trinken mitzunehmen

Start

Kreuzkapelle Sportplatz
Koordinaten:
DD
47.212770, 10.846853
GMS
47°12'46.0"N 10°50'48.7"E
UTM
32T 639847 5230463
w3w 
///neuem.teilte.anzueignen

Ziel

Kreuzkapelle Sportplatz

Wegbeschreibung

Starte bei der Kreuzkapelle in Sautens, nach ca. 100 m der Straße entlang folgend zweigt der rote Weg rechts in den Wald ein. Der Waldweg führt dich durch den Forchet. Die Caches sind hier nicht sehr einfach zu finden, da man hier genau auf die Bilder schauen sollte. Der erste versteckt sich bei einem Baum. Der schmale Waldweg wird immer wieder mal breiter und dann wieder schmäler.  Die Wegmarkierung zeigt dir welche Runde du folgen musst, da sich hier die Wege mehrmals kreuzen.

Kurz vor du zum Tschirgantblick kommst findest du einen bekannten Strauch, der Cache 2 verbirgt.  Hier gibt kannst du auch teilweise schon Richtung Roppen blicken. Genieße die Aussicht beim Tschirgantblick. Ab hier geht es schon wieder die Runde zurück, doch es täuscht, dass es nicht mehr lange dauert, ein Weilchen musst du schon noch wandern.

Auf deinem Rückweg kannst du auch wieder teilweise die Aussicht genießen. Du läufst durch den Wald und dann folgen wieder gute Plätze, wo du die Aussicht genießen kannst. Bald erreichst du eine kleine Holzstiege, vergiss hier nicht den Cache zu suchen und auch wieder gut zu verstecken.

Nach Cache drei pass auf, dass du dich nicht verrirrst. Hier zweigen viele Wege ab und du willst ja auch noch Cache 4 finden. Dieser befindet sich an einer natürlichen Kreuzung. Sobald du diesen dann gefunden hast wanderst du weiter durch den WAld bis du wieder bei der Kapelle herauskommst.

Gehzeit 1 ½ bis 2 Stunden

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem öffentlichen Linienverkehr nach Sautens fahren. Bushaltestelle: Sautens Dorf.  Von dort aus zu Fuß Richtung Kreuzkapelle/Fußballplatz

Den aktuellen Busfahrplan gibt´s unter: http://fahrplan.vvt.at 

Anfahrt

Von der  A12 Inntalautobahn die Ausfahrt Ötztal-Haming nehmen und der  B186 Ötztal-Bundesstraße bis nach Sautens fahren. Beim Kreisverkehr in Sautens rechts abbiegen Richtung Fußballplatz/Kreuzkapelle.

Parken

Direkt beim Fußballplatz/Kreuzkapelle

Koordinaten

DD
47.212770, 10.846853
GMS
47°12'46.0"N 10°50'48.7"E
UTM
32T 639847 5230463
w3w 
///neuem.teilte.anzueignen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Wanderschuhe, Jause und Getränk

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Zauberwald Sautens
  • Wasserläufer Piburger See Oetz
  • Schatzsuche Oetz Runde Ebele-Wellerbrücke
  • Apfelstraße Haiming
  • Schatzsuche Hochoetz
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
3,6 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
84 hm
Abstieg
84 hm
Höchster Punkt
850 hm
Tiefster Punkt
803 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 4 Wegpunkte
  • 4 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  hm
Abstieg  hm
Höchster Punkt  hm
Tiefster Punkt  hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.