Wir respektieren
deine Privatsphäre!

Cookie-Einstellungen

Indem du auf „Einverstanden” klickst, stimmst du der Verwendung von Cookies und anderen Technologien (von uns sowie anderen vertrauenswürdigen Partnern) zu. Wir verwenden diese für anonyme Statistikzwecke, Komforteinstellungen und zur Anzeige von personalisierten Inhalten und Anzeigen. Dies dient dazu dir ein verbessertes Website-Erlebnis bieten zu können. Mehr darüber findest du in unseren Datenschutzbestimmungen | Impressum

  • Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten. Außerdem werden mit dieser Art von Cookies z.B. Ihre getroffenen Einstellungen zu Cookies gespeichert.

  • Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

  • Wir nutzen diese Cookies, um dir die Bedienung der Seite zu erleichtern. So kannst du beispielsweise auf Basis einer vorherigen Unterkunftssuche bei einem erneuten Besuch unserer Webseite komfortabel auf diese zurückgreifen.

  • Diese Cookies werden genutzt, um dir personalisierte Inhalte, passend zu deinen Interessen anzuzeigen. Somit können wir dir Angebote präsentieren, die für dich und deine geplante Reise besonders relevant sind.

Champ of the Lake

Waterslide-Contest auf über 2.600 m

Slide & Surf in Sölden: Beim Champ of the Lake Waterslide-Contest von 19. bis 21. April 2024 am Rettenbachgletscher dreht sich alles um die Frage, wer mit Skiern, Snowboard, im „Vintage Style“ oder „Crazy Vehicle“ am weitesten und stylishsten durch das 60 m lange Wasserbecken cruist. Teilnehmer:innen dürfen sich nicht nur auf geniale Side-Events samt Beach-Vibes am Gletscher freuen, sondern auf ein noch genialeres Preisgeld von gesamt € 40.000,-

Quick Facts


Waterslide-Contest:
Wer schafft es mit Skiern oder Snowboard am weitesten? Wer im „Vintage Style“ oder „Crazy Vehicle“ am stylishsten?


Wann & Wo:
19.04. – 21.04.2024 am Rettenbachgletscher in Sölden


4 Bewerbe:
Damen, Herren, Vintage Style, Crazy Vehicle


Preisgeld:
Gesamt € 40.000,-


Programm:
3 Tage top Side-Events & Beach-Vibes am Gletscher


Startgeld:
€ 40,- (pro Bewerb, inkl. Goodie-Bag)


Anmeldemöglichkeit:
Anmelden via Erlebnisshop oder „Last Minute“ vor Ort

Die Bewerbe

Eh wissen: Snow is only frozen water. Im Umkehrschluss bedeutet das aber auch: Water is only melted snow. Rufe dir das in Erinnerung, wenn du mit deinen Skiern, dem Snowboard, im „Vintage Style“ oder „Crazy Vehilce“ auf das 60 m lange, 6 m breite und 1 m tiefe Wasserbecken zusteuerst. Dein Ziel: Slide so weit oder so stylish wie nur möglich durch den (künstlichen) Lake! Alle Infos zu den vier unterschiedlichen Bewerben erhältst du nachfolgend.

 

Hinweis:
Du kannst dich für mehrere Bewerbe anmelden, das Startgeld muss jedoch für jede Kategorie separat bezahlt werden. Alle Teilnehmer:innen nehmen auf eigenes Risiko am Event teil und müssen eine Risikoaufklärung gegenüber dem Veranstalter bezüglich Verletzungen unterzeichnen. Hier geht’s zu den Teilnahmebedingungen.



  • Startgeld: € 40,- (inkl. Goodie-Bag); Hinweis: Der Skipass ist im Startgeld nicht inkludiert
  • Startberechtigt sind Frauen ab dem Jahrgang 2008 oder älter
  • Beheizter Raum zum Aufwärmen, Umziehen und Abtrocknen direkt im Eventgelände
  • Während des Trainings unbegrenzte Anzahl an Versuchen
  • Es dürfen keine Skistöcke oder andere Hilfsmittel (Motoren, Akkus, Turbinen, Düsenantrieb etc.) zur Beschleunigung verwendet werden
  • Startgeld: € 40,- (inkl. Goodie-Bag); Hinweis: Der Skipass ist im Startgeld nicht inkludiert
  • Startberechtigt sind Männer ab dem Jahrgang 2008 oder älter
  • Beheizter Raum zum Aufwärmen, Umziehen und Abtrocknen direkt im Eventgelände
  • Während des Trainings unbegrenzte Anzahl an Versuchen
  • Es dürfen keine Skistöcke oder andere Hilfsmittel (Motoren, Akkus, Turbinen, Düsenantrieb etc.) zur Beschleunigung verwendet werden

Wir feiern heuer „75 Jahre Skifahren in Sölden“. Da liegt es auf der Hand, dass wir das Jubiläum bei der Premierenausgabe von Champ of the Lake aufgreifen und mit dem Bewerb „Vintage Style“ zelebrieren.

In der Vintage Style Kategorie geht es NICHT darum, wie weit du im Wasserbecken kommst. Nein, nur der Style und Aufwand, den du als Teilnehmer:in mitbringst, werden von einer Jury bewertet. Dennoch musst du es zumindest vom Starthügel bis ins Wasserbecken schaffen. Schmeiß dich also in dein Retro-Skioutfit von anno Schnee und zeige Style und Grazie!

  • Startgeld: € 40,- (inkl. Goodie-Bag); Hinweis: Der Skipass ist im Startgeld nicht inkludiert
  • Startberechtigt sind Frauen und Männer ab dem Jahrgang 2008 oder älter
  • Beheizter Raum zum Aufwärmen, Umziehen und Abtrocknen direkt im Event-Gelände
  • Es dürfen keine gefährlichen Outfits mit Messern, Schwertern, anderen Waffen, Öle, Treibstoffe etc. verwendet werden

Du glaubst bisher war es schon crazy? Es wird noch crazier! Auch bei diesem Bewerb geht es NICHT darum, wie weit du es im Wasserbecken schafft. Nein, nur die Verrücktheit des selbst gebauten Crazy Vehicles und wie viel Aufwand du (und deine Amigos) hineingesteckt haben, werden von einer Jury bewertet. Voraussetzung: Das Gefährt muss es zumindest vom Starthügel ins Wasserbecken schaffen!

  • Startgeld: € 40,- pro Vehicle (inkl. Goodie-Bag); Hinweis: Der Skipass ist im Startgeld nicht inkludiert
  • Startberechtigt sind Frauen und Männer ab dem Jahrgang 2008 oder älter (in einem Crazy Vehicle können mehrere Personen mitfahren)
  • Starberechtigt sind alle Gefährte, die crazy aussehen und es vom Starthügel bis in das Wasserbecken schaffen
  • Kein Vehicel darf folgende Maße überschreiten: 6 m Länge | 3 m Breite | 3 m Höhe
  • Es dürfen keine gefährliche Aufbauten wie Messer, Schwerte, Waffen, Öle, Treibstoffe etc. verwendet werden
  • Es dürfen keine Hilfsmittel zur Beschleunigung verwendet werden (Stöcke, Motoren, Akkus, Turbinen, Düsenantrieb etc.)
  • Beheizter Raum zum Aufwärmen, Umziehen und Abtrocknen direkt im Event-Gelände

Preisgeld

Das Wasser mag zwar arschkalt sein, dafür sind die Preise umso heißer. Auf die Teilnehmer:innen, die am Stockerl landen, wartet ein üppiges Preisgeld!

Damen

1. Platz: € 5.000,-
2. Platz: € 3.000,-
3. Platz: € 2.000,-

Herren

1. Platz: € 5.000,-
2. Platz: € 3.000,-
3. Platz: € 2.000,-

Vintage Style

1. Platz: € 5.000,-
2. Platz: € 3.000,-
3. Platz: € 2.000,-

Crazy Vehicle

1. Platz: € 5.000,-
2. Platz: € 3.000,-
3. Platz: € 2.000,-

Anmeldemöglichkeit

In unserem Erlebnisshop kannst du dich bereits jetzt für Champ of the Lake registrieren. Kurzentschlossene können sich aber natürlich alternativ auch "Last Minute" vor Ort anmelden.

 

Jetzt anmelden

Side-Events & Beach-Vibes am Gletscher

Wo gesurft wird, kann der Strand nicht weit entfernt sein. Deshalb sorgen wir während dem Event für Beach-Vibes auf über 2.600 m. Dazu zählen etwa ein Beachvolleyballplatz mit echtem Sand, ein beheizter Jacuzzi, Food-Trucks und tägliche DJ-Sounds bzw. Live-Bands. Auf was du dich freuen darfst und wann welche Side-Events stattfinden, findest du nachfolgend sowie im Programmablauf heraus.

Side-Events & was es noch gibt:

  • Täglicher DJ-Sound und Live-Bands auf der Showbühne
  • Feinste Kulinarik und Drinks
  • Bobsla E-Vehicle zum Ausprobieren (ab 16 Jahre; Nutzungsbedingungen / Haftungsausschluss)
  • Beheizter Jacuzzi
  • Beachvolleyballplatz mit echtem Sand
  • Snow Tubing Strecke für Groß und Klein
  • Tägliche Partys mit Clips und Pics des abgelaufenen Tages im Marco‘s im Ortszentrum von Sölden
  • Das Winterskigebiet und die beiden Gletscherskigebiete sind geöffnet
Boblsa
Boblsa

Programm

Das dreitägige Programm von Champ of the Lake hat es in sich. Hier erfährst du, welche Programmpunkte wann anstehen.

  • Ab 09:00 Uhr | Das Winterskigebiet sowie die beiden Gletscherskigebiete öffnen
  • Ab 10:00 Uhr
    • Das offizielle Training für alle Teilnehmer:innen beginnt
    • Die Bobsla E-Vehicle Strecke geht in Betrieb
    • Special Foods und coole Drinks an der Beach-Bar
    • Der Beachvolleyballplatz (mit echtem Sand) lädt zum Spielen ein
    • Die Snow Tubing Strecke bietet Spaß im Schnee
  • Ab 11:00 Uhr | DJ Domei sorgt für feinste Beats und Beach-Vibes
  • 13:00 Uhr | 1. Qualifikation der Damen und Herren für das Finale am Sonntag (die Top 5 Damen und Top 5 Herren erhalten jeweils einen Fixplatz für Sonntag)
  • Ab 15:00 Uhr | DJ Domei setzt seine Show fort
  • Ab 18:00 Uhr | Offizielle Champ of the Lake Party im Marco’s (Ortszentrum Sölden)
  • 19:00 Uhr | Präsentation der 10 Finalist:innen für Sonntag
  • 19:30 Uhr | Highlight-Clips & -Pics des Tages werden präsentiert
  • Im Anschluss: DJ KM Flex
  • Ab 09:00 Uhr | Das Winterskigebiet sowie die beiden Gletscherskigebiete öffnen
  • Ab 10:00 Uhr
    • Das offizielle Training für alle Teilnehmer:innen beginnt
    • Die Bobsla E-Vehicle Strecke geht in Betrieb
    • Special Foods und coole Drinks an der Beach-Bar
    • Der Beachvolleyballplatz (mit echtem Sand) lädt zum Spielen ein
    • Die Snow Tubing Strecke bietet Spaß im Schnee
    • DJ Luggi Brunner sorgt für feinste Beats und Beach-Vibes
  • 11:00 Uhr | Die Thierseer rocken die Showbühne
  • 12:30 Uhr | 2. Qualifikation der Damen und Herren für das Finale am Sonntag (die top 15 Damen und top 15 Herren erhalten jeweils einen Fixplatz für Sonntag)
  • 15:00 Uhr | Präsentation und 1. Bewertung durch das Publikum der Crazy Vehicle im Eventgelände
  • Ab 16:00 Uhr | Weiter geht's mit den Thierseer
  • Ab 18:00 Uhr | Offizielle Champ of the Lake Party im Marco’s (Ortszentrum Sölden)
  • 19:00 Uhr | Interview und Bekanntgabe des Zwischenstands zu den Crazy Vehicles
  • 19:30 Uhr | Highlight-Clips & -Pics des Tages werden präsentiert
  • Im Anschluss: DJ Malu
  • Ab 09:00 Uhr | Das Winterskigebiet sowie die beiden Gletscherskigebiete öffnen
  • Ab 10:00 Uhr
    • Das offizielle Training für alle Teilnehmer:innen beginnt
    • Die Bobsla E-Vehicle Strecke geht in Betrieb
    • Special Foods und coole Drinks an der Beach-Bar
    • Der Beachvolleyballplatz (mit echtem Sand) lädt zum Spielen ein
    • Die Snow Tubing Strecke bietet Spaß im Schnee
    • DJ Luggi Brunner sorgt für feinste Beats und Beach-Vibes
  • 11:00 Uhr | Die steirische Kultband „Die Draufgänger“ sorgen für Stimmung
  • 12:00 Uhr | Finale der Top 20 Damen und Top 20 Herren
  • 13:30 Uhr | Der Vintage Style Bewerb beginnt
  • 15:00 Uhr | Die Crazy Vehicles treten zum Waterslide an
  • 16:00 Uhr | Offizielle Champ of the Lake Siegerehrung im Eventgelände
  • Im Anschluss: Siegerparty mit der Band „Die Draufgänger“

Good to know:
Während des Event-Zeitraums (Freitag bis Sonntag) verkehrt ein kostenloser Shuttlebus im Halbstundentakt von 09.00 – 18.00 Uhr vom Ortszentrum von Sölden auf den Rettenbachgletscher und wieder retour. Stationen: Giggijoch-Talstation > Postparkplatz > Gaislachkogl-Talstation > Rettenbachgletscher.
Denk' an die Umwelt und nutze die Ummadum App für deine klimafreundliche Anreise.

Live Acts

Die Draufgänger

DJ KM Flex

Lukas Brunner

DJ Domei

DJ Malu

Thierseer